Hefeblume zum Muttertag

Am 2. Sonntag im Mai ist Muttertag. Der Tag im Jahr an dem wir unseren Mamas traditionell DANKE sagen, ob mit Blumen, Geschenken, selbstgebastelten Bildchen und natürlich mit Kuchen. Obwohl ein Tag (zumindest bei uns) nicht annähernd ausreicht, um dem gerecht zu werden, was unsere Mama (auch im mittlerweile mehr als erwachsenen Alter) mit uns durchsteht, und obwohl es ein tatsächlich ziemlich kommerziell angehauchter Tag ist, bleibt dieser Sonntag Familientag. Heute mit einem seeehr geselligen Brunch auf der sonnigen Terrasse im elterlichen Garten. Und da es am Muttertag nicht genug Blumen geben kann, war mein Beitrag neben einer köstlichen Quiche diese zauberhafte Hefe-Nutella-Blume. Sie ist leicht und schnell gemacht und hübsch obendrein. Also unbedingt nachmachen… 😉

Hefeblume
Rezept drucken
Lockerer Hefeteig und viel Nutella ergeben eine hübsche Blume...
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 90 Minuten
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 90 Minuten
Hefeblume
Rezept drucken
Lockerer Hefeteig und viel Nutella ergeben eine hübsche Blume...
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 90 Minuten
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 90 Minuten
Zutaten
  • 500 g Mehl
  • 90 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 125 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 1 Glas Nutella
  • Puderzucker
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Das Mehl mit Zucker und Salz vermischen. 2 Eier dazu geben und Butterflöckchen darauf verteilen.
  2. Die Milch lauwarm erhitzen und den zerbröselten Hefewürfel darin auflösen. Die Mischung zum Mehl geben und alles mit Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Bei Bedarf so viel Mehl zufügen, bis sich der Teig beim Kneten vom Schüsselrand löst.
  3. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für 60 Minuten gehen lassen.
  4. Ofen auf 180°C vorheizen. Den gegangenen Teig nochmals kneten und in vier gleich große Stücke teilen. Die Stücke rund ausrollen (ca. 25cm Durchmesser).
  5. Den ersten Kreis auf ein Backblech legen und mit 2 EL Nutella bestreichen. Ca. 1 cm Rand frei lassen. Den Vorgang mit dem zweiten und dritten Teigkreis wiederholen. Der vierte Teig bildet den Abschluss.
  6. Nun ein Glas in die Mitte stellen und von dort aus den Teig sternförmig in 16 Stücke schneiden. Jeweils zwei Teig-Nutella-Stränge 2x aufeinander zu gerichtet drehen und die Enden zusammendrücken. Eventuell mit einem Zahnstocher fixieren, damit sich die Verbindung beim Backen nicht löst. Die Blume 30 Minuten gehen lassen.
  7. Das Eigelb mit der Milch verquirlen, die Blume damit bestreichen und 25 Minuten backen. Ein wenig auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.