Gesundes Frühstück selbst gemacht – weihnachtliches Oatmeal mit Apfelkompott

Haferbrei… Dieses Rezept ist doch schon etwas angestaubt, Omas haben uns gezwungen ihn zu essen und wenn man ihn irgendwo erwähnt verziehen alle das Gesicht. Ganz anders sieht es meines Erachtens mit dem Oatmeal oder Porridge aus… Obwohl es sich im Grunde um nichts anderes handelt, hat es, besonders in der Fitness-Szene, echten Kultstatus erlangt und sich auch zu einem meiner absoluten Frühstückslieblinge entwickelt. Natürlich geh nichts über ein ausgiebiges und gemütliches Frühstück mit Brötchen, Croissants und allem was das Herz begehrt. Allerdings ist dies, jedenfalls bei uns, nur am Wochenende möglich und so ist das schnell gemachte Oatmeal zu meinem Rucki-Zucki Alleskönner unter der Woche und an arbeitsreichen Tagen geworden. Es geht nicht nur unglaublich schnell, es ist durch unzählige Variationsmöglichkeiten wunderbar abwechslungsreich und kann sogar mitgenommen werden. So gibt es bei mir an diesem Mittwoch eine weihnachtliche Variante, mit viiieeel Zimt, Apfelkompott und Spekulatius. Auf dass Oatmeal dem guten alten Haferbrei zu neuem Glanz verhilft 🙂

Oatmeal Grundrezept
Rezept drucken
Die gesunde Frühstücksalternative
Portionen Vorbereitung
1 Portion 10 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Portion 10 Minuten
Oatmeal Grundrezept
Rezept drucken
Die gesunde Frühstücksalternative
Portionen Vorbereitung
1 Portion 10 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Portion 10 Minuten
Zutaten
  • 40 g zarte Haferflocken man kann auch die Hälfte durch Schmelzflocken ersetzen
  • 200 ml Milch nach Wahl
  • 2 TL Zucker ersatzweiße auch Süßstoff
  • 80 g Joghurt oder Quark
Portionen: Portion
Anleitungen
  1. Milch, Haferflocken und Zucker in einen Topf geben und unter Rühren (sonst brennt alles an) zu einem Brei einkochen. Das dauert vielleicht zwei Minuten... Joghurt oder Quark unterrühren und anschließend einige Minuten stehen und quellen lassen. Nach Geschmack und Jahreszeit kann man den Brei mit Zimt oder anderen Flavors verfeinern und dementsprechend mit Toppings kombinieren. Heute gab es bei mir Zimt, Apfelkompott, zerbröselten Spekulatius und Spekulatiuscreme.
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.