Fröhliche Weihnacht überall – Schokoladen-Marzipan-Torte

Viel lieber hätte ich meinen Post am Weihnachtsmorgen „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ genannt… Aber nicht nur bei uns im Taunus, sondern in wohl sämtlichen Teilen Deutschlands fehlt von den kleinen hübschen Kristallen leider wie so oft jede Spur. Nun ja, bleibt das einzig Weiße heute die Marzipanmus in meinem Beitrag zur Weihnachtskaffee-Tafel: Eine Schokoladen-Marzipan-Torte, die es in sich hat, die aber einfach himmlisch schmeckt und geradezu auf der Zunge zergeht…

In diesem Sinne wünsche ich Euch wundervolle und gemütliche Weihnachtstage mit all Euren Lieben! Lasst es Euch gut gehen und vor allen Dingen schmecken 🙂 Und vielleicht kommt ja doch noch das ein oder andere krönende Flöckchen…

Alles Liebe,

Verena

PS: Mein persönliches Cookiedent-Geschenke-Highlight dieses Jahr war eine neue Küchenmaschine! Ich bin verliebt… Und freue mich schon jetzt auf viele neue Backereien 😉

Küchenmaschine

Schokoladen-Marzipan-Torte
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
12 Stücke 1 Stunde
Kochzeit Wartezeit
75 Minuten 4 Stunden
Portionen Vorbereitung
12 Stücke 1 Stunde
Kochzeit Wartezeit
75 Minuten 4 Stunden
Schokoladen-Marzipan-Torte
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
12 Stücke 1 Stunde
Kochzeit Wartezeit
75 Minuten 4 Stunden
Portionen Vorbereitung
12 Stücke 1 Stunde
Kochzeit Wartezeit
75 Minuten 4 Stunden
Zutaten
Schokoladenboden
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 150 g Butter
  • 6 Eier
  • 300 g Zucker
  • 180 g Mehl
Marzipanmus
  • 100 ml Milch
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 2 Eigelbe
  • 200 g weiße Schokolade
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine
Schokoladenganache
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Vollmilchschokolade
  • 150 g Sahne
Schokoladenguss
  • 1 Päckchen Sofortgelatine
  • 200 g Sahne
  • 250 ml Wasser
  • 300 g Zucker
  • 50 g Glukosesirup
  • 100 g Kakaopulver ungesüßt
Portionen: Stücke
Anleitungen
Schokoladenboden
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Butter und Schokolade schmelzen. Die Eier trennen und Eiweiß sowie Eigelbe mit jeweils 150g Zucker dick cremig aufschlagen.
  2. Erst den Schokoladen-Butter-Mix, dann das Mehl unter die Eigelb-Masse rühren und anschließend das Eiweiß unterheben. Den Teig in eine Springform (ca. 20cm Durchmesser) geben und 75 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Den Boden gut auskühlen lassen.
Füllung
  1. Für die Ganache Sahne und Schokolade schmelzen und abkühlen lassen.
  2. Den Boden zwei Mal waagerecht durchschneiden. Den ersten Boden in einen Tortenring stellen, die Ganache darauf verteilen und den zweiten Boden auflegen.
  3. Für die Marzipanmus: Milch erhitzen und in kleine Stücke gehacktes Marzipan darin auflösen. Die Eigelbe schaumig aufschlagen und Marzipanmilch unterrühren. Die weiße Schokolade ebenfalls schmelzen und unter die Masse rühren. Anschließend nach Packungsanweisung die Gelatine hinzugeben und sobald die Masse beginnt zu gelieren, die geschlagene Sahne unterheben. Alles auf dem zweiten Schokoboden verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen. Dann den letzen Boden auflegen.
Schokoladenguss
  1. Sahne, Wasser, Glukosesirup, Kakao und Zucker in einem Topf stark aufkochen lassen. Die Gelatine zugeben und alles auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Den Kuchen nun am besten auf ein Kuchengitter und damit auf einen großen Suppenteller stellen. Dann den Guss mit einer Suppenkelle über den Kuchen gießen. Da der Guss sehr flüssig ist funktioniert das am besten. Bei Bedarf wiederholen und fest werden lassen.
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.