Der Cookie macht den Tag – Nutellacookies

… erst recht mit einer zarten Füllung aus jener beliebten Nuss-Nougat-Creme, die es unsere Jungs der Nationalmannschaft „drauf haben“ lässt und die gestresste Eltern und pubertierende Jungendliche jeden Morgen am Frühstückstisch vereint… Einer Kindheitserinnerung und einem Stück Heimat zu Ehren, das überall auf der Welt jede Träne trocknet feiern wir heute den Welt-Nutella-Tag!

So, genug der Theatralik! Obwohl ich heute morgen einen Spruch gelesen habe, dem man durchaus ein Fünkchen Wahrheit abgewinnen kann:

„Wenn Du glaubst es geht nicht mehr, löffle einfach das Glas Nutella leer…“

Nutella-Cookies

Nun ja, da ist was dran und jeder von uns erinnert sich sicherlich an so einen Moment… 😉 Wer hätte das bloß gedacht, als Pietro Ferrero 1946 die damalige „pasta gjanduja“ erfand, die noch schnittfest war und deren heutiger Markenname erst 1964 geboren wurde. Von da an begann Nutella einen steilen Aufstieg der 2012 mit 1.000.000 Facebook-Fans einen seiner Höhepunkte erreichte.

Haselnüsse, Zucker, Kakao und Milch sind nur einige der Zutaten, die den Geschmack von Nutella so unverwechselbar machen. Die genaue Rezeptur behalten Pietros Nachfahren natürlich nach wie vor für sich und bisher hat es meiner Meinung nach auch noch keiner der eifrigen Imitatoren geschafft, den bei Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen beliebten Brotaufstrich zu kopieren.

Bei CookieDent gibt es zur Feier des Tages eine neue Keks-Kreation. So wie wir sie am liebsten mögen: Außen nussig knusprig, innen chewy und im Herzen zart-schmelzend schokoladig… Feiert schön und lasst es Euch schmecken 🙂

Nutella-Cookies
Rezept drucken
Cookies zu Ehren des Welt-Nutella-Tages mit einer zart-schokoladigen Füllung aus Nuss-Nougat-Creme...
Portionen Vorbereitung
20 Stück 30 Minuten
Kochzeit
13 Minuten
Portionen Vorbereitung
20 Stück 30 Minuten
Kochzeit
13 Minuten
Nutella-Cookies
Rezept drucken
Cookies zu Ehren des Welt-Nutella-Tages mit einer zart-schokoladigen Füllung aus Nuss-Nougat-Creme...
Portionen Vorbereitung
20 Stück 30 Minuten
Kochzeit
13 Minuten
Portionen Vorbereitung
20 Stück 30 Minuten
Kochzeit
13 Minuten
Zutaten
  • 125 g Süßrahmbutter sehr weich
  • 75 g Brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g gezuckerte Kondensmilch
  • 180 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g Schokotropfen
  • Nutella
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Auf einem Teller ca. 20 kleine Nutella-Kleckse von der Größe eines halben Teelöffels verteilen und den Teller anschließend ins Gefrierfach stellen.
  2. Ofen auf 220°C vorheizen. Die weiche Butter mit braunem Zucker, Vanilezucker, Salz und Kondensmilch aufschlagen.
  3. Mehl mit Natron und Backpulver mischen und unter den Teig mischen.
  4. Die Haselnüsse grob hacken und mit den Schokotropfen unter die fertige Teigmasse heben.
  5. Aus dem Teig ca.20 kleine Haufen formen, diese mit den Händen rollen, platt drücken und jeweils ein gefrorenes Nutella-Stück darin verpacken. Die Cookies aus einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und ca. 13 Minuten backen bis sie gold-braun sind.
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.